Die nützlichsten Apps für den Alltag – diese Alltagshelfer sollten Sie kennen

Unsere Welt ist im Wandel und die Digitalisierung hat großen Anteil daran. Allein die Veränderungen der letzten Jahre sind beachtlich. Durch den technologischen Fortschritt ist unsere Gesellschaft nicht mehr dieselbe, die sie noch vor einigen Jahren war. Das hat sowohl gute als auch schlechte Seiten. Wir wollen uns in diesem Artikel aber ausschließlich auf die guten konzentrieren. Allen voran auf Apps. Es lässt sich nicht leugnen, dass Apps unseren Alltag erleichtert haben. Es gibt diverse zeitsparende Apps, die unser Leben besser machen. Doch das ist nur ein kleiner Teil von all den nützlichen Apps, die es inzwischen gibt.

Schauen wir uns aber am besten einige davon an. Vielleicht ist die ein oder andere dabei, die Sie nicht kennen und die auch Ihnen von Nutzen sein kann.

Post mobil

Post mobil ist eine App, die das Postwesen zumindest ein Stück weit revolutioniert hat. Die App zeigt an, wo sich der nächste Briefkasten, die nächste Packstation oder die nächste Filiale befindet. Sie kann sowohl daheim als auch unterwegs genutzt werden. Außerdem gibt es einige weitere nützliche Funktionen. Es ist beispielsweise möglich Sendungen zu verfolgen oder das Porto mit dem Smartphone zu bezahlen. Letzteres ist jedoch nur bedingt zu empfehlen. Denn für Handyporto müssen Sie deutlich mehr zahlen, als es beim normalen Porto der Fall wäre.

Speed-Check

Bis auf eine Messung des Upstreams bietet Speed-Check im Grunde alles, was man von einer App zur Ermittlung der Internet-Geschwindigkeit erwarten kann. Es ist möglich die Art der Internetverbindung anzuzeigen, den Ping und die IP-Adresse zu ermitteln sowie die Geschwindigkeit von Downloads zu berechnen.

Das alles macht Speed-Check zu einer nützlichen App. Beispielsweise wenn es zu entscheiden gilt, ob es sich gerade lohnt einen Film herunterzuladen.

Stanza

Es gibt mittlerweile einige Apps, um E-Books auf dem Smartphone lesen zu können. Eine der besten davon ist aber nach wie vor Stanza. Die App optimiert E-Books für das display von Smartphones. Sie ist in der Lage alle gängigen Formate zu konvertieren. Und das unkompliziert per Drag and Drop. Außerdem können über das Internet weitere E-Books heruntergeladen werden. Es gibt allerdings nicht allzu viele deutsche E-Books. Bei englischen E-Books hingegen sieht es schon ganz anders aus.

Hier ist die Auswahl wirklich groß. Leseratten kommen also mit Sicherheit auf ihre Kosten.

Sky Map

Wirklich notwendig ist Sky Map vielleicht nicht. Dennoch ist die App definitiv eine interessante Wahl für all diejenigen, die sich für unseren Kosmos interessieren. Mit Sky Map können Sterne am Himmel leicht identifiziert werden. Doch die digitale Sternkarte bietet noch viel mehr. Nicht nur Sterne und Sternbilder, sondern auch Planeten werden angezeigt. Sie wissen also immer direkt, was Sie gerade über sich haben. Es macht definitiv Spaß mit der App etwas herumzuexperimentieren. Da die Sternkarte auf dem aktuellen Standort und der Blickrichtung basiert, liefert sie außerdem ein präzises Ergebnis.

Auch wenn Sie auf der Suche nach einem bestimmten Stern sein sollten, kann Sky Map eine große Hilfe sein. Ein Muss für alle Hobby-Astrologen.

Nachricht hinterlassen

Erforderliche Felder sind mit *